Sie befinden sich hier:

Auf den Spuren der Wildkatze im Hunsrück


Foto: Harry Neumann


Gabriele und Harry Neumann entführen Sie in das Reich der Wildkatzen, den „Tigern auf leisen Pfoten“ und informieren Sie über deren Lebensweise, Bedeutung und Vorkommen dieser europaweit streng geschützten Art.

Sie leben zurückgezogen und versteckt, vor allem in urwüchsigen, naturnahen Wäldern. Meist schlafen sie tagsüber und jagen nachts. Und sie sind scheu. Deshalb bekommt sie kaum jemand zu Gesicht. Aber sie sind da. In unseren Wäldern gibt es sie wieder: die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris). Harry und Gabriele Neumann zeigen in diesem Benefizvortrag eindrucksvolle Bilder und Filmausschnitte und möchten damit das Engagement des BUND für die Wildkatze im Hunsrück unterstützen. Zeigen auch Sie der Natur und der Wildkatze in unserer Heimat Ihre Verbundenheit.

Unser besonderer Dank gilt Verbandsbürgermeister Dr. Marlon Bröhr, der die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen hat.

Die aktuellen und vergangenen Projekte zum Thema Wildkatze finden Sie auf der Projekthomepage.


Infos: Gabriele Neumann,
Tel . 02626-926441 ,
gabriele@harry-neumann.de

Frieder Leuthold - Projektleitung Wildkatzensprung in Rheinland-Pfalz
Tel.: 0261-97353840
frieder.leuthold@bund-rlp.de




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: